ANMELDEN

Programmagentur Rechtskunde

Im Herbst 2008 wurde die Stiftung SPI von der damaligen Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport beauftragt, das Konzept „Recht aufschlussreich“ der Landeskommission Berlin gegen Gewalt in Form von Schulprojekten zum Jugendstrafrecht landesweit umzusetzen. Die Programmagentur Rechtskunde hat seitdem ein umfangreiches Netzwerk an Kooperationspartnern aufgebaut, durch deren Mitwirkung die Durchführung von inzwischen mehr als 350 Rechtskunde-Projekten in Berlin ermöglicht wurde. Die Programmagentur Rechtskunde beauftragt mit der Umsetzung der Projekte in der Regel freie Träger der Jugendhilfe, deren Mitarbeiter/innen die Projekte im Verbund mit den Schulen und den professionellen Beteiligten aus der Jugendstrafrechtspflege in Schulen aller 12 Berliner Bezirke durchführen.

Die Arbeit der Programmagentur Rechtskunde wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Berlin finanziert.

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Europäischen Sozialfonds (ESF) Europäischen Sozialfonds (ESF) Sozialpädagogische Institut Berlin - Walter May